Menu

Kriens U16 scheitert an Zürich

Am Sonntagnachmittag um 15:15 Uhr startete das Cupspiel zwischen dem SC Kriens und Team Zürich Red-Star. Beide Mannschaften waren gut organisiert im defensivem doch in der offensive mangelte es an Qualität da der nasse Kunstrasen schwer bespielbar war.

weiterlesen ...

FC Luzern U16 mit 2. Saisonsieg

Schlussendlich auch in dieser Höhe verdienter Sieg der U16 Frauenmannschaft des FC Luzern. Im zweiten Meisterschaftsspiel trafen die U16 Frauen auf den FC Malters. Die Startphase der U16 war sehr verhalten und man hatte Glück, dass ein katastrophaler Abwehrfehler gleich zu Beginn der Partie nicht zu einem frühen Gegentreffer führte.

weiterlesen ...

Team Wiggertal A: Umkämpfter Derbysieg

In einem kampfbetonten Spiel erkämpfte sich das Teeam Wiggertal den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Nach dem Startsieg wollte das Team Wiggertal auch gegen die SG Algro/Zell den Sieg. Vor dem Spiel hat man sich viel vorgenommen um das Derby siegreich zu gestalten.

weiterlesen ...

Nervenkrieg in Root

Der SK Root steigert sich nach einer schwachen ersten Halbzeit deutlich und hätte das Spiel gegen den FC Luzern beinahe noch komplett gedreht. Am Ende steht ein gerechtes 1:1-Remis.

weiterlesen ...

FCL U18-Highlight und tolle Bilanz der Jüngsten

Der überzeugende 5:1-Heimsieg der FCL-U18 gegen den FC Zürich sowie die Leistungen der Jüngsten in nationalen Blitzturnieren waren die FCL-Nachwuchs-Glanzpunkte des Wochenendes. Sowohl die U12, die U11 wie die U10 liessen am Sonntag (nachdem am Samstag schon in der Meisterschaft gepunktet wurde) die nationale Konkurrenz hinter sich.

weiterlesen ...

Ibach im Tabellenkeller angekommen

Eine disziplinierte Abwehrleistung reichte in Sarnen nicht aus, um Punkte zu ergattern. Die Nidwaldner nützten ihre erste klare Torchance aus und erzielten in der 80. Minute durch Soler den 1:0 Siegtreffer. Die Ibächler Offensive erwies sich auch im vierten Spiel als zu wenig durchschlagskräftig und so ist man im Muotadorf definitiv im Tabellenkeller angekommen.

weiterlesen ...

FC Littau vergibt Heimsieg

Nach einem schnellen, attraktiven 2. Liga-Match trennen sich der FC Littau und Aufsteiger FC Brunnen mit einem 2:2-Remis. Beide Mannschaften boten den 150 Zuschauern bei guten äusseren Bedingungen ein kampfbetontes, aber sehr faires Spiel.

weiterlesen ...

Goldauer Sieg trotz schlechtem Spiel

Es ging am Sonntag also wieder los für die zweite Mannschaft des SC Goldau. Viele junge Spieler wurden dem Team hinzugefügt um vor allem die Breite des Kaders zu verbessern. Das eigentlich sonst schon junge Team hat sich also nochmals ein bisschen verjüngt.

weiterlesen ...

Kämpferherz wird nur teilweise belohnt

Der FC Hochdorf überzeugte im Tessin beim schweren Auswärtsspiel gegen Ascona sowohl kämpferisch als auch spielerisch, dominierte man den Gegner ja fast nach Belieben und verpasste es lediglich drei verdiente Punkte einzusacken. Das Dargebotene lässt sich aber zum Auftakt dreier Auswärtsauftritte durchaus sehen.

weiterlesen ...

Ägeri deklassiert den FC Altdorf

Es war zwar bei weitem nicht alles schlecht, was der FC Altdorf an diesem regnerischen Sonntag im Zugerland bot und die Niederlage fiel auch klar zu hoch aus, trotzdem zeigten sich die Zuger in den spielentscheidenden Szenen abgeklärter und siegten verdient.

weiterlesen ...

Dagmersellen nahm Geschenk dankend an

Bei den Einheimischen gab es nur beim Apero was zu feiern. Auf dem Rasen entwickelte sich ein Spiel bei dem die Gastgeber die Geschenke grosszügig verteilten. Michael Bucher nahm dankend an und zimmerte zwei Bälle ins Kreuz und legte damit die Wolhuser flach. Dagmersellen festigte damit seine Tabellenführung, während den Platzherren der Saisonauftakt punktemässig missraten ist.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren